DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Ihr Vertrauen wissen wir zu schätzen und legen daher größten Wert

auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Folgend die Nutzung unserer Webseite betreffend sowie auf vertraglicher Grundlage:

Ihre Daten werden dann erhoben, wenn Sie diese etwa via Kontaktformular mitteilen z.Bsp. bei Anfragen, in dem Sie diese beim Besuch unserer Webseite eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Webseite durch IT – Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten wie Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs, Hostname des zugreifenden Rechners und IP-Adresse.

Diese erfolgt automatisch, sobald Sie der Webseite betreten.

Die Nutzung der Webseite ist auch in anonymisierter Form möglich.

Die Webseite verwendet keine Cookies. Komfortfunktionen wie Merkzettel, Nutzungsprofile ect. werden Ihnen nicht geboten.

Auf unserer Webseite nutzen wir den Webseiten-Analysedienst von Google-Analytics.

Rechtsgrundlage für die Verwendung der Analyse-Tools ist Art. 6 Abs. 1f DSGVO.

Die Webseitenanalyse liegt im berechtigten Interesse unsererseits und dient der fortlaufenden Verbesserung unserer Webseite.

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Webseite?

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch den Webseitenbetreiber.


Jens Hoffmann Immobilien

Inhaber: Jens Hoffmann

Stauffenbergallee 33

99085 Erfurt

Tel.: 0361 – 566 09 33

Fax: 0361 – 566 09 35

Funk: 0162 – 187 05 88

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Soweit Sie über den Button Kontaktformular Anfragen senden, werden personenbezogene Daten (Name, Anschrift, E-mail-Adressen oder Telefonkontakt) erhoben. Einige Angaben sind Pflichtfelder andere freiwillig.

Hier werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen ebenfalls berücksichtigt.

Bei Auftragsabwicklungen auf geschäftlicher Bsis unseres Dienstleistungsunternehmens behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten stets mit äußerster Sorgfalt.

Die Verarbeitung der im Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 DSGVO).

Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Hier reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns.

Die Rechtsmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zwingende gesetzliche Bestimmungen insbesondere Aufbewahrungsfristen bleiben ebenso unberührt.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht.

Ausgenommen hiervon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die zur Auftragsabwicklung des Vertragsverhältnisses benötigt werden.

Wir weisen daraufhin, das jegliche Datenübertragungen im Internet Sicherheitslücken aufweisen können. Daher ist ein lückenloser Schutz Ihrer Daten vor Zugriffen Dritter nicht möglich.

Entsprechend der Datenschutzvorschriften behandeln wir Ihre Daten stets vertraulich und verwenden diese nur zur Beantwortung Ihrer Fragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration.

Daten zu Ihrer Person werden nur dann an Dritte Personen weitergegeben, wenn dies zur Ausführung der von Ihnen in Anspruch genommenen Leistung notwendig oder es zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Personenbezogene Daten werden an Dritte übermittelt wenn,

-nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1a DSGVO durch die betroffene Person ausdrücklich eingewilligt wurde

-des weiteren können wir ihre Daten zur Wahrung unserer rechtlichen Interessen (Ausübung , Durchsetzung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) an andere Stellen weitergeben Art. 6 abs. 1 Satz1f

-für die Datenvermittlung eine gesetzliche Verpflichtung besteht Art. 6 Abs. 1c

Der Umfang an übermittelte Daten beschränkt sich weitestgehend auf das zur Auftragsabwicklung erforderliche Minimum.


Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.

Soweit Sie der Nutzung über den Vertragszeitraum hinaus nicht ausdrücklich zugestimmt haben, werden Ihre Daten, sobald das Vertragsverhältnis vollständig abgewickelt ist nicht weiter verwendet.


Zu jeder Zeit haben Sie ein Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten Daten und derer Herkunft, Empfänger Dritter und den Zweck der Datenverarbeitung.

Zur Löschung bzw. Auskunftserteilung können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Zu beachten ist Ihrerseits, dass Ihr Löschungsrecht Einschränkungen unterliegt. Beispielsweise dürfen wir keine Daten löschen, die wir aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten noch weiter vorhalten müssen.

Daten, die wir zur Geltendmachung , die Ausübung oder auch Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, sind von Ihrem Löschungsrecht ausgenommen.

Stand und Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 23. Mai 2018.

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu aktualisieren, den Datenschutz zu verbessern und / oder an geänderte Praxis oder Rechtsprechung anzupassen.